de
de
Fernseher hängt fein säuberlich an der Wand

Fernseher an der Wand befestigen

Ein Fernseher, der an einer Wand befestigt wurde, ist nicht nur praktisch und platzsparend, sondern lässt den Raum direkt stilvoll und modern wirken. Die beste Lösung zum Montieren von Fernsehern sind TV-Wandhalterungen. Um Ihr TV-Gerät mit der passenden Wandhalterung sicher und im richtigen Winkel an der Wand zu befestigen, müssen dazu einige Dinge beachtet werden: Aus welchem Material ist die Wand? Welche Werkzeuge werden benötigt? Wie geht man am besten vor? Wir haben Antworten auf diese Fragen und viele weitere nützliche Tipps und Tricks für das Aufhängen Ihres Fernsehers.

Schritt 1: Feststellen der Beschaffenheit der Wand

Bevor Sie sich eine bestimmte TV-Wandhalterung zulegen, sollten Sie zuvor die Beschaffenheit der Wand bestimmen. Nicht jede TV-Wandhalterung ist für jeden Wandtyp geeignet und in Deutschland werden eine Vielzahl von verschiedenen Wandtypen verbaut. Darunter auch die für Aufhängungen weniger gut geeignete Rigips-Wand. Mit den entsprechenden Dübeln können Gegenstände mit höherem Gewicht jedoch auch an solchen Wänden mit einer Wand- oder Deckenhalterungen montiert werden.

Die 3 gängigsten Wandtypen

Wandtyp Gipskarton / Trockenbau

Gipskarton / Trockenbau

Wandtyp Ziegel

Ziegel

Wandtyp Beton

Beton

Tipp zur Bestimmung des Wandtypen

In den meisten Fällen ist Stuck, eine Tapete oder eine Farbschicht auf der Wand aufgetragen. Daher ist nicht ohne Weiteres zu erkennen, welche Art von Wand sich darunter verbirgt. Um herauszufinden, aus welchem Material Ihre Wand besteht, können Sie probeweise kleine Löcher an unauffälligen Stellen bohren. Dies kann z.B. hinter einem Schrank oder einem Regal sein. Durch die Löcher können Sie dann schnell ohne größere Schäden erkennen, welche Art von Wand Sie vor sich haben.

Schritt 2: Die richtige Höhe und den optimalen Abstand ermitteln

Für eine richtig eingestellte Bildschirm-Wandhalterung, kommt es auf die ideale Höhe, den richtigen Abstand zur Wand sowie zur Person und der richtigen Neigung des Geräts an. Als eine Standardregel kann gelten, dass sich die Unterkante des TV-Gerätes 50 bis 60 cm hoch über dem Boden befinden sollte. Zur Abschätzung der Höhe können Sie einen leeren Karton in ähnlicher Größe wie Ihr TV-Gerät an die potenzielle Stelle hängen. Eine weitere Faustregel ist, dass das obere Drittel des Fernsehers ungefähr auf Augenhöhe des Betrachters liegt.

50 Zoll Fernseher hoch an Wohnzimmer angebracht

Bedenken Sie dabei, dass ein TV, der direkt an der Wand befestigt wurde, zu einer schlechteren Luftzirkulation zwischen Wand und TV führt. Daher empfiehlt es sich, bei der Fernseher-Wandmontage einen größeren Abstand zu wählen oder eine schwenk- beziehungsweise neigbare TV-Wandhalterung statt einer eng anliegenden, starren Wandhalterung zu installieren.

Schritt 3: Welche Werkzeuge und Materialien benötige ich für die Montage eines TV-Geräts?

Welche Materialien und Werkzeuge Sie benötigen, um Ihren Bildschirm sicher anbringen zu können, hängt von der Art der Halterung und vor allem der Wand ab. Im Folgenden haben wir für Sie die verschiedenen Wandtypen aufgelistet und erläutern für Sie, welche Materialien wichtig sind und wie Sie jeweils vorgehen können.

Zwei Personen bringen großen Fernseher an der Wand an

Montage Ihres Fernsehers an einer Gipskartonwand

Gipskartonwände oder auch Rigipswände genannt, sind vielseitig einsetzbar. Aufgrund ihrer Beschaffenheit sind sie aber weniger stabil als beispielsweise Betonwände oder Wände aus Ziegeln. Der Grund: Gipskartonwände weisen Hohlräume auf, die es nötig machen, mit sogenannten Hohlraumdübeln zu arbeiten. Werden diese Dübel mehrfach eingesetzt, halten sie auch schwere Gegenstände wie Fernsehgeräte. Je nachdem wieviel Erfahrung Sie als Heimwerker haben, gibt es stets die Möglichkeit, die Fernsehhalterung von einem Fachmann anbringen zu lassen. Oft bieten Elektronikfach- oder auch Baumärkte einen solchen Montageservice an. Falls Sie sich unsicher sind, können Sie einfach beim Fachmarkt Ihres Vertrauens anrufen und nach einem solchen Service fragen.

Person telefoniert mit einem Fachbetrieb

Aufhängen einer TV-Wandhalterung an einer Trockenbauwand

Sollten Sie es mit einer Trockenbauwand zu tun haben, dann ist die Befestigung eines Fernsehgerätes auch hier kein Problem. Wichtig dabei ist zu wissen, wie schwer das jeweilige Gerät ist, wie viele Platten verbaut wurden und wie dick diese sind. In Abhängigkeit davon müssen dann eher dünnere oder dickere Dübel und Schrauben für die Befestigung verwendet werden. Auch hier kann je nach Erfahrungsgrad ein Fachmann von Ihnen hinzugezogen werden.

Eine Halterung an einer Ziegel- oder Betonwand aufhängen

Eine TV-Halterung an einer Ziegel- oder Betonwand zu befestigen, ist mitunter die sicherste Art und Weise, da diese Wände äußerst stabil sind. Um die Löcher für die Wandhalterung bohren zu können, empfehlen wir Ihnen bei diesen Wänden die Arbeit mit einem Schlagbohrer. Tipp: Vorbohren erleichtert das eigentliche Bohren. Mit einem kleineren Aufsatz bohren Sie dabei erste, kleinere Löcher vor. Als nächsten Schritt können Sie dann die größere Bohrgröße aufsetzen und damit die finalen Löcher bohren. Die passende Bohrgröße ist abhängig von den Schrauben und Dübeln für die Wandhalterung.

Person auf HAILO L100 TopLine schraubt Befestigung mit Akkubohrschrauber fest

Montage einer TV-Wandhalterung an einer Porenbetonwand

Porenbeton ist als Baustoff vor allem bei Häusern beliebt. Steine aus diesem Material können in Baumärkten gekauft, leicht transportiert und mit nur wenig Mörtel verbaut werden. Dieser Baustoff ist weicher als normaler Beton. Das muss beim Bohren beachtet werden. Die Mindestwanddicke sollte circa 100 mm betragen. Schalten Sie beim Bohren unbedingt die Hammer- oder Schlagbohrstellung des Bohrers aus oder nutzen Sie einen leistungsfähigen Akkubohrschrauber. Verwenden Sie bei Porenbeton zudem keine klassischen Spreizdübel, sondern sogenannte Universaldübel, welche einen besseren Halt gewähren und verhindern, dass die Halterungen wieder aus der Wand brechen.

Befestigung des Fernsehers an einer Hohlziegelwand

Bohren in Hohlziegelwände geht zügig und ohne großen Kraftaufwand. Das freut jeden Heimwerker. Für eine saubere Bohrung verzichten Sie jedoch auch hier auf die Schlagbohrfunktion Ihres Bohrers. Beim Bohren sollten Sie darauf gefasst sein, dass Sie kurzzeitig auf Hohlräume treffen und dann wieder auf Material stoßen. Bei der Wahl der Dübel empfehlen wir spezielle Hohlraumdübel. Bohren Sie zudem etwas kleiner, damit der poröse Ziegel nicht zu sehr ausbröckelt. Nachdem Sie das Loch gebohrt haben, können Sie per Hand nacharbeiten und den Dübel dann vorsichtig einsetzen. Da Hohlziegel auch wegen ihrer guten Dämmeigenschaften verbaut werden, sollten Löcher nicht zu tief sein. Nutzen Sie Markierungen am Bohrer, um darauf zu achten.

Anbringen der Wandhalterung für Ihren TV an einer Hohlblocksteinwand oder einer Mauerwand

Da auch diese Wandarten weniger dick als Betonwände sind und über Zwischenräume verfügen, sollten Sie entsprechende Schrauben und Hohlraum-Dübel verwenden. Gehen Sie ähnlich wie beim Bohren in Hohlziegelwände vorsichtig vor, damit Sie keine größeren Schäden an der Wand verursachen und Ihre Wandhalterung am Ende sicher sitzt.

Schritt 4: Das passende Modell für die Wandmontage basiert auf der VESA-Norm

Der VESA-Standard (Video Electronic Standards Association) definiert die gängigen Maße und Standards für TV-Wandmontagen. Dabei sind die gängigsten Größen für den Abstand zwischen den Löchern der Schrauben an der Rückseite 10 x 10 cm und 20 x 10 cm. Messen Sie in jeden Fall die VESA-Maße Ihrer geeigneten Wandhalterung für den TV aus, bevor Sie an die Installation gehen, damit Sie die richtige Position finden.

Schritt 5: Das Anbringen der Wandhalterung in der ermittelten Höhe für den optimalen TV-Genuss

Für das feste und sichere Anbringen des Fernsehgeräts samt Wandhalterung sind ein paar Werkzeuge notwendig, die wir Ihnen als praktische Checkliste zusammengestellt haben.

Benötigte Werkzeuge

Um eine TV-Wandhalterung und den dazugehörigen TV sicher anbringen zu können, empfiehlt sich eine stabile Leiter für flexibles und sicheres Handwerken. Wir von HAILO haben uns auf die Herstellung von qualitativ hochwertigen Renovierungs- und Haushaltsleitern spezialisiert. Für Arbeiten in geringeren Höhen bietet sich unsere kompakte Stehleiter L80 ComfortLine [Link zum Produkt] an. In der Multifunktions-Schale lassen sich bequem alle benötigten Werkzeuge ablegen. XXL-Stufen mit Anti-Rutsch-Riffelung sorgen für einen sicherenStand.

Zusätzlich können Sie das EasyClix-Wechselfuß-Set Living [Link zum Produkt] für den Innenbereich verwenden. Diese austauschbaren Füße sorgen für mehr Grip und schonen Ihren Boden.

EasyClix Living an Leiterbein auf Parkettboden

Sofern Ihr Smart-TV, Curved Fernseher oder normaler Flachbildschirm in größerer Höhe platziert wird, sollten Sie eine flexible Teleskop-Stehleiter verwenden. Die HAILO M80 stellt dafür eine geeignete Wahl dar.

Mann auf M80 bringt Außenleuchte auf Terrasse an

Schritt 6: Unschöne Kabel passend verstecken

Als letzten Schritt können Sie die Kabel für Ihren Flachbildfernseher und für dessen Anschlüsse an Blu-Ray-Player, Lautsprecher und Co. gekonnt verstecken. Hierfür bieten sich Kabelkanäle an, in denen die Kabel (u. a. Strom- und HDMI-Kabel) ordentlich und von außen unsichtbar zum Fernsehgerät geführt werden können. Beachten Sie, dass Ihnen eine ausreichende Länge an Kabel zur Verfügung stehen, wenn Sie schwenkbare TV-Wandhalterungen oder (schwenkbare und neigbare) TV-Deckenhalterungen montiert haben.

Haben Sie all diese Schritte erfolgreich durchgeführt, steht dem Fernsehgenuss nichts mehr im Wege. Schnappen Sie sich eine Schüssel Popcorn, etwas Schokolade und dazu ein erfrischendes Kaltgetränk und genießen Sie Ihre liebsten Filme, Shows und Serien.

Unsere Produktempfehlungen

-20
ab 91,99 €* 114,99 € *
ab 249,98 €*
Jetzt abonnieren