de
de
Bierflasche, neben welcher ein Kronkorken liegt

Kronkorken richtig entsorgen

Wenn das Bier oder die Limo leer ist, geben Sie die Flasche zurück oder entsorgen Sie gegebenenfalls im Altglas (sofern es keine Mehrwegflasche ist). Dieser Teil der Entsorgung ist unproblematisch. Übrig bleibt dabei der Kronkorken, der im Altglas nichts zu suchen hat, da er aus Metall und Kunststoff besteht. Was bei einem einzigen Verschluss wenig Unterschied macht, verursacht in der großen Menge allerdings Probleme, wenn man die Mülltrennung nicht korrekt vornimmt. Wir zeigen, wie man Kronkorken richtig entsorgt und was man mit diesen außer der Entsorgung noch machen kann.

Woraus bestehen Kronkorken?

Kronkorken bestehen im Großen und Ganzen aus zwei Komponenten. Eine davon ist Kunststoff, welcher zur Abdichtung dient. Der Hauptteil, auf dem das Logo der Getränkefirma abgedruckt ist, besteht aus Weißblech. Beides eignet sich hervorragend zum Recycling, weshalb ein Kronkorken im Restmüll falsch entsorgt ist. Stattdessen gehört er in den Gelben Sack oder in die Gelbe Tonne, wo Verpackungsmaterial, Weißblech und Plastik grundsätzlich entsorgt werden sollte.

Was tun mit Kronkorken?

Kronkorken werden in Restaurants und Bars oft gesammelt, bevor sie entsorgt werden. Das könnte sich für Sie auch zu Hause lohnen, denn so laufen Sie zum einen seltener zum Mülleimer und haben zum anderen bald eine Menge tolles Bastelmaterial. Mit Kronkorken können nämlich interessante Dinge gebaut werden.

Anders verhält es sich übrigens bei Drehverschlüssen auf Mehrwegflaschen: Die Deckel müssen auf den Flaschen bleiben, um beim Rücktransport zum Recycling die Gewinde der Flaschen zu schützen.

Entsorgung

Grundsätzlich müssen Kronkorken von den Einwegglasflaschen entfernt werden, bevor Sie sie entsorgen. In den Glascontainer gehören nämlich nur Schraubgläser und Flaschen. Draußen können Sie den Kronkorken in einen öffentlichen Mülleimer entsorgen. Im eigenen Haushalt oder Garten den Kronkorken einfach in den Gelben Sack werfen. Im Gelben Sack entsorgt, werden sie durch Magnete in den Sortieranlagen von nichtmetallischen Verpackungen getrennt und separat recycelt.

Auch bei Mehrwegflaschen können Sie den Kronkorken bereits selbst in der Gelben Tonne entsorgen. In der Regel können Sie die Falschen aber auch mit Deckel wieder abgeben. Dieser wird dann nachträglich entsorgt.

Gelbe Tonne

Wo Sie Kronkorken auf keinen Fall entsorgen dürfen, sind die Biotonne oder der Kompost. Dort können sich die Verschlüsse aus Alu und Kunststoff nämlich nicht zersetzen und stören so den Zerfall der restlichen Bestandteile des Abfalls.

Im Restmüll sollten die Kronkorken nicht entsorgt werden, da sie sich nicht ordentlich thermisch verwerten lassen. Und auch im Altpapier müssten sie zuerst aufwendig herausgefiltert werden, bevor der Zellstoff wieder zu neuem Papier gemacht werden kann.

Um Ihre Kronkorken richtig zu entsorgen, empfehlen wir Ihnen den HAILO Eco duo L. Dieser ermöglicht es Ihnen, Ihren Abfall direkt in der Küche in Restmüll und Verpackungsmüll zu trennen.

HAILO Eco duo L steht in der Küche

Spenden für einen guten Zweck

Eine weitaus weniger bekannte Möglichkeit, die Kronkorken von leeren Flaschen zu entsorgen, ist das Spenden. Hier sammeln Sie die kleinen Deckel einfach über längere Zeit hinweg, um sie dann in größeren Mengen an gemeinnützige Projekte abzugeben. Ob Patientenhilfe, Kinderhospizdienst oder Umwelt- und Tierschutz, es gibt eine Vielzahl an Organisationen, die Sie mit Ihrer Kronkorkensammlung unterstützen können. Haben die entsprechenden Organisationen genügend Kronkorken zusammen, verkaufen sie diese gesammelt als Altmetall und steuern den Erlös einem guten Zweck bei.

Eine große Menge an Kronkorken

Wenn Sie nach einem geeigneten kleinen Mülleimer für die Kronkorkensammlung suchen, empfehlen wir den HAILO Solid S. Der herausnehmbare Inneneimer mit 4 Liter Fassungsvermögen erleichtert die Sammlung und Entsorgung und besteht zu 100% aus recyceltem Material.

Basteln statt Entsorgen

Sie können die Verschlüsse natürlich auch zum Upcycling verwenden, indem Sie die Verschlüsse zum Upcycling verwenden. Mit schönen DIY-Ideen können Sie sich vollkommen kreativ ausleben und Ihre Wohnung verschönern. Ein Vorschlag ist beispielsweise ein Mosaik aus Kronkorken. Dazu sammeln Sie entweder gleiche Korken oder viele verschiedene Sorten und befestigen Sie mit der Innenseite nach unten auf einer Tischplatte, sodass oben das Logo zu sehen ist. Zum Abschluss können Sie entweder Epoxidharz über Ihr Werk gießen, um dem Tisch eine glatte Fläche zu verleihen, oder eine Glasplatte daraufsetzen. So können Sie mit einer simplen Upcycling-Idee zum Beispiel Ihren Partyraum verschönern.

Tisch, dessen Platte mit einem Mosaik aus Kronkorken verziert wurde

Unsere Produktempfehlungen

ab 29,99 €*
64,99 €*
Jetzt abonnieren