de
de
Im Unterschrank eingebauter Mülleimer von HAILO

Medikamente im Hausmüll entsorgen

Haben Sie abgelaufene Tabletten, Nasensprays oder Salben bei sich Zuhause? Im Haushalt findet sich oft Medizin und anderes Material, das nicht mehr gebraucht wird. Bei der Entsorgung handelt es sich unter Umständen um Substanzen, welche die Umwelt belasten können. Daher müssen einige Dinge beachtet werden.

Was ist bei der Entsorgung alter Medikamente zu beachten?

Oft sind auf den Beipackzetteln entsprechende Entsorgungshinweise zu finden. Sofern dies nicht der Fall ist, führen wir für Sie hier einige hilfreiche Tipps auf, damit Sie Arzneimittel und medizinisches Material umweltbewusst und sicher entsorgen können.

Verschiedene Medikamente, unterschiedliche Entsorgung

Laut Angaben des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) und des Umweltbundesamts können alte Medikamente im Hausmüll, genauer gesagt im Restmüll, entsorgt werden. Um die medizinischen Wirkstoffe zu eliminieren, wird seit 2005 der Hausmüll entweder in Müllverbrennungsanlagen vernichtet oder mechanisch-biologisch vorbehandelt. Anschließend kommt der Müll dann auf Deponien, welche zusätzlich durch Abdichtungssysteme und Sickerwassererfassungen gesichert sind. Durch diese Maßnahmen können medizinische Wirkstoffe nicht in den natürlichen Wasserkreislauf gelangen. So wird die Bildung von Antibiotikaresistenzen verschiedener Krankheitserreger verhindert.

Personen unterhalten sich in Küche neben HAILO Mülleimer

Neben der Entsorgung im Restmüll besteht eine andere Möglichkeit darin, die Medikamente in Apotheken abzugeben. Viele Apotheken bieten dies an. Auf diesem Weg werden die Arzneimittel auch durch Verbrennung entsorgt.

Die letzte Möglichkeit ist die Abgabe der Arzneimittel in öffentlichen Schadstoffsammelstellen. Diese Option besteht jedoch nicht in allen Kommunen.

All diese Möglichkeiten gelten für Tabletten, Zäpfchen, Tropfen und Co. Auch Spritzen oder Kanülen können Sie so entsorgen. Bei bestimmten benutzten Verbandsmaterialien ist aber Vorsicht geboten. Infektiöses Material muss getrennt entsorgt werden. Dazu halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Ihrer Apotheke.

Leere Verpackungen: In der Regel ein Fall fürs Recycling

Die leeren Verpackungen der Arzneimittel sind einfach entsorgt. Pappe, Papier und Karton sowie alte Beipackzettel gehören in das Altpapier, Glasbehälter in den Glas-Container und Kunststoffverpackungen in die gelbe Tonne oder in den Gelben Sack.

Was Sie bei der Entsorgung von Arzneimitteln nicht machen sollten

Wie bei anderen Abfällen gelten auch bei Medikamenten bestimmte Regeln für die Entsorgung. Um Umweltverschmutzungen zu verhindern, dürfen Arzneimittel nicht einfach ins Abwasser geschüttet werden. Dies hat einen triftigen Grund: Die Inhaltsstoffe der Arzneimittel können von Kläranlagen oftmals nicht in Gänze abgebaut werden. So gelangt gefährlicher Abfall in Bäche und Flüsse und letztendlich auch wieder in unser Grundwasser. Es können sich dadurch gewisse Resistenzen gegen Arzneimittel entwickeln, was eine Gefahr für unsere Gesundheit darstellt.

Darstellung des Trinkwassersystem durch Wasseraufbereitungsanlage

Mülleimer-Sicherheit – Ein unterschätztes Thema

Arzneimittel können nicht nur über das Abwasser zur Gefahr für Mensch, Tier und Umwelt werden. Gefährlicher Abfall sollte auch im eigenen Haus möglichst sicher vor kleinen Kindern und Haustieren gelagert werden. Bei unsicher stehenden Mülleimern kann Ihr Haustier etwa größere Mengen an Müll ausräumen und diesen inklusive der Arzneimittel auf dem Boden verteilen. So können die giftigen Inhaltsstoffe von abgelaufenen Medikamenten oder verdorbenen Lebensmitteln in die Mäuler Ihrer Haustiere oder die Hände Ihrer Kinder gelangen. Gerade bei Kleinkindern und Babys kann das zu einer nicht zu unterschätzenden Gefahr werden. Für eine sichere Entsorgung von Hausmüll empfehlen wir den HAILO Pure M mit ellipsenförmigem Bodenring und Anti-Rutschfüßen für höhere Standsicherheit. Wie Sie Ihren Mülleimer sicher und standfest platzieren, haben wir in unserer Themenwelt für Sie beschrieben. Schauen Sie gerne dort vorbei!

Umkippen des Mülls möglichst vermeiden

Besonders sicher sind unsere HAILO Einbaumülleimer. Da unsere kompakten Produkte in Ihre Küchenzeile integriert werden, können weder Ihr Haustier noch Ihr Kind den Mülleimer umstoßen oder Medikamente daraus entnehmen. Der HAILO EcoLine Design trio L bietet dank der drei Inneneimer ausreichend Platz für eine unkomplizierte Mülltrennung und verschwindet nach der Benutzung einfach im Schrank. Der clevere Vollauszug ermöglicht eine bequeme Bedienung und einfache Entleerung. Auf der im Deckel integrierten Ablageschale finden sogar Putzmittel griffbereit in ihm Platz.

HAILO EcoLine Design trio L in der Küche

Mit unseren HAILO Produkten trennen und entsorgen Sie nicht nur Ihre alten Tabletten auf sichere Art und Weise und tragen so Ihren Teil zum Schutz der Umwelt bei, sondern sparen sich auch den Gang zum Wertstoffhof oder zur Apotheke.

Unsere Produktempfehlungen

ab 78,98 €*
-27
79,99 €* 109,99 € *
Jetzt abonnieren