de
de
Bild von Kinder schaukeln in Nestschaukel

Schaukel am Baum befestigen

Erinnern Sie sich? Schaukeln war als Kind eine der schönsten, einfachsten und wunderbarsten Beschäftigungen, die es gab. Die einfachste Art der Befestigung ist an einem Ast im Garten. Dieser sollte aber ausreichend belastbar sein.  Eine sachgemäße Befestigung am Baum hängt entscheidend von den zukünftigen Schauklern ab. Schaukelt nur gelegentlich das kleine Enkelkind oder sind auch alle Nachbarskinder dabei? Je nach Nutzung muss die Schaukel mehr oder weniger Gewicht aushalten. Natürlich ist auch Ihr ganz persönliches Stilempfinden wichtig für die Wahl der geeigneten Befestigung.

Übrigens: Auch eine Schaukel im Innenbereich ist möglich. Diese wird drinnen meist an der Decke befestigt oder an einem Gestell fixiert.

Die Schaukel am Baum sicher befestigen

Von den möglichen Befestigungsarten von Schaukeln ist die mit Seil am Ast eines Baumes mit Sicherheit die einfachste, aber auch eine sehr nostalgische Variante. Dennoch sollten beim Befestigen einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Denn das Schaukeln am Ast soll möglichst sicher sein, damit sich niemand verletzt oder der Baum beschädigt wird. Ein paar Grundregeln für die Befestigung der Schaukel sind zum Beispiel, einen starken Baum mit passendem Alter und einen möglichst waagerechten und stabilen Ast auszuwählen. Daran bringen Sie dann zusätzlich ein Baumschutzpolster an.

Bild von einem geraden Ast mit Schaukelbefestigung

Den richtigen Baum und Ast auswählen

Der Baum, an dem Sie das Seil, die Schaukel oder ein Aufhängeset für ein anderes Gerät befestigen wollen, ist am besten kräftig und hat dicke Äste. Außerdem ist das Alter des Baumes relevant für die Montage Ihrer Schaukel. Denn alte Bäume sind mitunter morscher und können ein Sicherheitsrisiko darstellen. Dennoch sollte der Baum und seine Äste auch nicht zu klein und jung sein, da solche Bäume weniger belastbar sind und die Äste leichter abbrechen oder sich verbiegen können.

Der Ast, an dem Sie die Schaukel befestigen, sollte möglichst waagerecht und solide sein. Die Seile können natürlich oftmals in der Länge verstellt werden, jedoch führen kleinste Unterschiede bei den Seilen zu störenden Auslenkungen und einem verminderten Schaukelerlebnis. Weiterhin sollten Sie nicht zu hohe Äste wählen, damit bei Stürzen die Verletzungsgefahr vermindert wird. Es ist außerdem empfehlenswert, das Seil nicht zu weit weg vom Stamm befestigt werden, da sich sonst Schwingungen vom Ast auf die Schaukel übertragen können.

Befestigung sowie Schutz von Seil und Baum

Da die Seile den Ast verletzen können, wenn Sie diese direkt befestigt haben, ist es ratsam, geeignete Baumschutzpolster wie Schaukel- oder Hängemattenriemen zu verwenden. Diese bestehen aus flachem und breitem Kunststoffmaterial mit Metallösen, an denen Karabiner oder andere Haken befestigt werden können. An diesen Haken werden die Schaukelseile mit den Seilenden angebracht. Nun steht dem Schaukeln im Garten fast nichts mehr im Wege.

Achten Sie darauf, dass Sie die Schaukelbefestigung und den Ast oder Baumstamm auf die Stabilität regelmäßig kontrollieren. Außerdem ist es wichtig, sich mit der Tragkraft beziehungsweise dem maximalen Gewicht der Aufhängung inklusive der Schlaufen, Riemen und Schrauben zu beschäftigen. Dies gilt insbesondere dann, wenn mehrere Kinder oder Erwachsene die Schaukel benutzen werden. Dafür eignet sich eine schwerere und stabilere Nestschaukel im Gegensatz zur gängigen Einpersonen-Schaukel.

Nahaufnahme einer stabilen Schaukel-Aufhängung mit Schaukelhaken und Seilen an einem dicken, horizontalen Ast

Wie kommen Sie sicher hoch an die Äste?

Zur Montage einer echten "Baum-Schaukel", von Strickleitern, Kletterseilen oder anderen Arbeiten an Ihren Bäumen im Garten, müssen Sie oftmals hoch in den Baum steigen. Dafür braucht es sicheres und professionelles Equipment. Wir von HAILO haben für Sie ein breites Sortiment an Gartenleitern, die für sicheren Stand sorgen. Für diese Art Einsatz empfehlen wir Ihnen die HAILO S100 ProfiLOT. Das LOT-System gleicht dabei Bodenunebenheiten bis zu 15 cm aus, indem Sie ganz einfach ein Fußpedal bedienen. Zwei großflächige Tatzenfüße sowie zwei Flächenauflagen-Steckfüße sorgen darüber hinaus für ausreichend Standsicherung. Sofern Sie das Modell der Gartenleiter S100 mit 3 x 12 Sprossen wählen, können Sie auf eine Höhe von bis zu 9 m hochsteigen und somit fast alle Bereiche des Baumes zur Schaukelbefestigung erreichen. Achten Sie dabei unbedingt auf Ihre Sicherheit.

Person steht auf HAILO S100 ProfiLOT an einem Baum

Welche Schaukeln gibt es?

Neben der klassischen Schaukel mit geradem Brett gibt es noch weitere Schaukelarten:

  • Die kompakteren Gitterschaukeln sind eher für Kleinkinder geeignet.
  • Die Nestschaukel bietet den größten gemeinsamen Spaß, da hier mehrere Kinder Platz finden. Bei dieser Variante wäre es jedoch günstig, einen besonders stabilen Ast zu wählen, denn eine Nestschaukel ist schwerer als die gängigen Varianten.
  • Die Babyschaukel – wie der Name schon angibt – eignet sich nur für Babys. Da diese Aufhängesets klein und leicht sind, könnten Sie die Babyschaukel auch Indoor an der Decke befestigen.

Im Garten können die Schaukeln natürlich auch schnell dreckig werden. Daher sollten Sie auch auf gute Reinigung achten. Insbesondere die Nestschaukel, die aus Stoffen wie reißfestem Polyester bestehen kann, nimmt leicht Dreck auf und sollte regelmäßig gereinigt werden.

Tipp: Wenn Sie eine Aufhängung in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung anbringen wollen, können Sie in unserer Themenwelt nachlesen, welche Schritte und Hinweise Sie beachten sollten, um sichere und feste Deckenhalterungen anzubringen.

Collage: Klassische Schaukel, Baby- und Gitterschaukel, Nestschaukel

Was passiert eigentlich beim Schaukeln im Körper?

Nachdem Sie nun die Schaukelbefestigung oben im Baum angebracht haben, fragen Sie sich vielleicht, was in unserem Körper beim Schwingen passiert. Zum einen wechselt der Körper zwischen Zentrifugalkraft und Schwerelosigkeit. Das stimuliert den Gleichgewichtssinn im Innenohr. Darin liegt der Reiz der positiven Aufregung, die auch bei Achterbahnfahrten auftritt.

Schön und wohl am positivsten am Schaukeln ist jedoch vor allem, dass Sie mehr Zeit in der Natur verbringen, was auf Sie und die ganze Familie ausgleichend und entspannend wirkt.

Wenn Sie sich und Ihrem Kind schöne Momente im grünen Garten ermöglichen möchten, dann ist eine Schaukel an einem Baum eine wunderbare Möglichkeit dafür.

Unsere Produktempfehlungen

-20
Sale: 20 % Rabatt
ab 311,99 €* 389,99 € *
Jetzt abonnieren