de
de
Anorak und Schals an einer Garderobe im Flur

Wandgarderobe befestigen

Es gibt für jeden Anlass eine Jacke: Die weiße, leichte Jacke für Frühlingstage, den schwarzen Blazer oder das Sakko fürs Büro, den Mantel für den Herbst, die Daunenjacke für den Winter, die Regenjacke und natürlich darf auch die praktische Übergangsjacke keinesfalls fehlen. In einem Haushalt mit mehreren Personen können sich da schnell einige Kleidungsstücke ansammeln. Nur brauchen die ganzen Jacken auch einen Platz, an dem Sie aufgehängt werden können. Eine Wandgarderobe mit Haken ist dabei die richtige Lösung, um Ordnung zu schaffen.

Die Wahl der richtigen Garderobe: Muss es gleich ein Garderobenpaneel an der Wand sein?

Selbstverständlich sollte die Garderobe zum Rest Ihrer Möbel passen. Dennoch hängt die Wahl stark von der Anzahl der Kleidungsstücke und damit von dem Gewicht ab, das die Garderobe halten soll. Grundsätzlich sind Wandgarderoben, die Sie mit Dübeln und Schrauben an die Wand anbringen, sicherer als eine Variante, die nur mit Nägeln oder gar Klebstoff befestigt wird. Denn, wenn die Regenjacke mit Wasser vollgesogen ist und zusätzlich vielleicht auch noch Gäste kommen, muss die Garderobe das hohe Gewicht tragen können. Für weniger Gewicht genügen gegebenenfalls auch einzelne Wandhaken. Im Folgenden stellen wir Ihnen unterschiedliche Garderoben-Varianten vor.

Der einfache Ständer für Kleidung

Haben Sie im Schlafzimmer genügend Platz für einen großen Schrank, in dem Sie nicht benötigte Jacken auf Kleiderbügeln verstauen können? Dann wird ein einfacher Kleiderständer im Flur seinen Zweck prima erfüllen. Hierbei gilt es jedoch, die Wirkung der Kräfte auf die Haken zu beachten: Je weiter ein Kleidungsstück am Haken vom Schwerpunkt eines Ständers entfernt hängt, desto höher sind die Gewichtsbelastungen auf den Haken. Das bedeutet, selbst ein ausladender Kleiderständer, der theoretisch genügend Platz für Ihre Kleidung bietet, kann schnell umfallen, wenn zum Beispiel eine schwere Daunenjacke besonders viel Kraft auf einen Punkt des Ständers ausübt. Besonders, wenn Sie sich einmal schnell auf den Weg machen müssen und nur kurz den hängenden Anorak vom Ständer nehmen wollen, kann dieser in der Hektik leicht umfallen. Ein überladener Kleiderständer schafft dann mehr Probleme, als dass er hilft.

Kleiderständer in schwarz zum Aufhängen von Kleidung

Wandhaken als Garderobe

Neben fertigen Garderoben-Sets gibt es Kleiderhaken in verschiedenen Farben, Designs und Materialien wie Edelstahl, Glas und Holz, in schwarz, in weiß, in S- und U-Form. Die Kleiderhaken können sowohl mit dem Nagel, als auch mit den passenden Dübeln und Schrauben an der Wand befestigt werden. Da an einen einzelnen Wandhaken nicht so viele Jacken gehängt werden können, sollten Sie hier auf die Befestigung mit dem Nagel setzen. Möchten Sie die Garderobe wieder entfernen, hinterlassen Nägel später nicht so große Löcher wie Dübel. Für die Befestigung einzelner Haken ist jedoch die Verwendung von Dübeln aufgrund höherer Belastbarkeit zu empfehlen.

Alternativ können Sie die Haken an einer Platte aus Holz aus dem Baumarkt befestigen. Die eigens angefertigte Hakenleiste können Sie mit normalen Dübeln und Schrauben an der Wand befestigen oder an Seilen von der Decke herunterhängen lassen.

Montage der Haken, Hakenleiste oder Garderobenpaneele

Die Höhe, in der Sie die Löcher für die Garderobe bohren, hängt davon ab, wie groß die Personen sind, welche die Garderobe benutzen werden. Wenn Sie Kleinkinder haben, sollten Sie die Garderobe passend zur Reichhöhe der kleinen Bewohner des Hauses anbringen. Im Flur dürfen Sie nicht vergessen, dass an der Wandgarderobe oftmals auch bodenlange Mäntel hängen können. Daher hier die Garderobe nicht zu tief setzen – wir empfehlen eine Höhe von 1,65 Meter. Auch wenn eine Wandgarderobe nicht in luftigen Höhen angebracht wird, sollten Sie dennoch eine Trittleiter nutzen, um den Bohrer nicht über dem Kopf halten zu müssen. Nur so können Sie sichergehen, dass das Bohrloch gerade wird und später auch die Garderobe gut und gerade befestigt ist. Bei der Wandbefestigung der Garderobenhaken spielt zudem der sichere Stand eine wichtige Rolle.

Frau steht auf einer HAILO L60 StandardLine und bohrt ein Loch in die Wand für die Garderobenhaken.

In das neu gebohrte Loch in der Wand stecken Sie nun einen Dübel, in welchen Sie beim nächsten Schritt den Haken fest hineindrehen oder ihn mit einer Schraube darin festschrauben. Bei Garderobenpaneelen-Sets ist meistens das Befestigungsmaterial (also Dübel und Schrauben) für die Montage mit inbegriffen.

DIY-Garderobe aus Holz-Platte und verschiedenen Kleiderhaken

Ein Regal

Schals, Mützen, Handschuhe und Co. lassen sich eher schlecht an den Haken aufhängen. Daher bietet es sich an, ein Regal neben die Garderobenhaken zu hängen. Außerdem können hier Schlüssel abgelegt und das oberste Regalbrett als Hutablage verwendet werden. Alternativ kann ein einzelnes Regalbrett mit Winkeln über den Garderobenhaken angebracht werden, um dort den Platz für eine Hutablage und ähnliche Dinge zu nutzen.

HAILO K100 TopLine steht neben einem Regal mit Hutablage, das zur Ablage für Kleidung gedacht ist

Wem das alles zu kompliziert ist oder wer im Flur nicht genügend Platz für eine Garderobe mit Hutablage oder weitere zusätzliche Möbel hat, kann auch eine einfache Hängegarderobe kaufen, die oben an der Tür eingehakt wird. Die Kleidung hängt dann platzsparend an der Innenseite der Türe und benötigt keine Kleiderbügel als Aufhängung.

Unsere Produktempfehlungen

ab 149,99 €*
BUNDLE
ab 139,98 €*
BUNDLE
ab 94,99 €*
Jetzt abonnieren