Weihnachtsbaum schmücken

Weihnachten steht vor der Türe, und neben der weihnachtlichen Dekoration in der Adventszeit und dem Einkaufen der Geschenke für die Liebsten dürfen Sie das Schmücken des Weihnachtsbaumes nicht außer Acht lassen. Dieser stellt schließlich den Mittelpunkt des Weihnachtsabends dar. Wenn sich die Geschenke darunter stapeln und die Familie gemütlich darum herum sitzt, ist die Stimmung mit einem festlich geschmückten Christbaum besinnlich. Haben Sie erst einmal den perfekten Baum für diesen Anlass gefunden, kann das Dekorieren losgehen! Worauf Sie beim Schmücken achten sollten, verraten wir Ihnen jetzt.

Kerzen – Echt oder unecht?

Ein Weihnachtsbaum, der mit echten Kerzen geschmückt ist, hat einen ganz eigenen Charme und schafft eine besondere Atmosphäre. Allerdings hat dieser Anblick auch seinen Preis: Feuer, auch wenn es nur von einer brennenden Kerze stammt, birgt Brandgefahr. Vor allem dann, wenn es auf einem Baum, also umgeben von Holz, angezündet wird. Daher sollten Sie bei dem Griff zu echten Kerzen sehr vorsichtig sein. Die wichtigste Regel ist dabei, die Kerzen niemals unbeachtet zu lassen. Außerdem sind diese immer senkrecht und nicht geneigt anzubringen. Um dem Brandrisiko vorzubeugen, sollten Sie keine brennbaren Elemente in der näheren Umgebung des Baumes haben. Das heißt weder Gardinen noch Baumschmuck, der leicht Feuer fängt.

Sollten Sie sich für echte Kerzen entschieden haben, achten Sie darauf, diese und den restlichen Schmuck in der richtigen Reihenfolge anzubringen. Zuerst hängen Sie die Kugeln an den Baum. Sind Sie damit fertig, folgen die Kerzen. Diese sollten Sie außen am Ende der Äste befestigen. Erst danach folgen Girlanden und sonstiges.

Eine Frau steht auf einer Leiter und schmückt einen Weihnachtsbaum

Lichterketten und Co. als leuchtender Ersatz

Inzwischen gibt es eine ganze Reihe an künstlichen Kerzen, die einen Weihnachtsbaum mindestens genauso festlich aussehen lassen, wie es echte tun. Diese bekommen Sie in jedem Baumarkt und ein großer Pluspunkt ist, dass Sie sie viele Jahre lang verwenden können. Zudem bietet sich die Möglichkeit, eine Lichterkette als Deko zu wählen: Ob mit vielen kleinen Lämpchen, wenigen großen, in klarem weiß oder in bunten Farben, Ihr Christbaum erstrahlt mit Sicherheit in vollem Glanze!

Ein kleiner Tipp für das Anbringen der Lichterkette am Tannenbaum: Fangen Sie mit dem Ende der Kette in jedem Fall an der Spitze des Baumes an und arbeiten sich dann kreisförmig nach unten. Bei einer in sich geschlossenen Kette gehen Sie wie folgt vor: Halbieren Sie die Kette und beginnen an der Baumspitze damit, sie jeweils rechts und links spiralförmig nach unten anzubringen. Danach starten Sie mit den Kugeln und der restlichen Deko.

Welche Kugeln soll ich nehmen?

Ein geschmückter Weihnachtsbaum lebt von den Kugeln, mit denen er dekoriert wurde. Dabei haben Sie eine nahezu unendliche Auswahl an verschiedenen Größen, Farben und Formen. Sie können sich für matte oder glänzende Kugeln entscheiden, für runde, tropfenförmige oder Kugeln, die verschiedene Motive darstellen. Das reicht von einer Glocke oder einer Krippe bis hin zu einem Lebkuchen. Beim Christbaumschmuck sind Ihnen praktisch keine Grenzen gesetzt. Je nach Belieben können Sie einen klassischen Weihnachtsbaum mit kleinen und großen Kugeln dekorieren oder einen ausgefallenen in bunten Farben und Formen.

Die Baumspitze – Das Herzstück des Weihnachtsbaumes

Die Spitze der Tanne ist praktisch das Wichtigste am gesamten Weihnachtsbaum. Sie sollte herausstechen. Dafür gibt es zum einen speziellen Christbaumschmuck, der für das Anstecken an der Spitze gedacht ist. Zum anderen besteht die Möglichkeit, eigene Deko-Ideen umzusetzen oder zu basteln. Das gibt Ihrem Weihnachtsbaum nochmals einen ganz persönlichen Schliff. Sammeln Sie doch gemeinsam mit Ihrer Familie ein paar DIY-Ideen und kreieren Sie den perfekten Baumschmuck. Das kann ein Engel sein, ein Stern oder etwas ganz anderes. Seien Sie kreativ und schmücken Sie Ihren Baum zu etwas Besonderem.

Weitere Deko-Elemente für den perfekten Baum

Lichterketten und Kugeln sind noch nicht genug? Kein Problem! Etwas Lametta verleiht Ihrem Weihnachtsbaum ein extra Funkeln. Ob Gold oder Silber – es macht Ihren Baum in jedem Fall noch festlicher. Werten Sie Ihre Weihnachtsbaum-Deko doch einfach zusätzlich mit ein paar Girlanden und einem schönen Tuch auf, das Sie unter dem Baum um diesen herum auf dem Boden drapieren. Darauf machen sich die Geschenke besonders gut!

Der Baum ist zu Hoch zum Schmücken – und jetzt?

Sie haben beim Kauf des Tannenbaumes unterschätzt, wie groß dieser tatsächlich ist oder Sie mögen es einfach, wenn der Weihnachtsbaum bis unter die Decke Ihres Hauses reicht? Dann sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie diesen am besten schmücken können, ohne sich in eine sicherheitskritische Lage zu bringen. Besonders geeignet für eine solche Situation ist die Hailo Sicherheits-Stehleiter L80 ComfortLine mit überdurchschnittlich breiten Stufen nd praktischer Ablageschale für den extra Komfort beim Schmücken des Baumes. Damit stehen Sie sicher und stabil beim Anbringen der Dekoration an der Baumspitze. Mit der höchsten Version des Leitermodells erreichen Sie sogar Bäume bis zu einer Höhe von 3,72 m. Damit ist Weihnachten gesichert!

Unsere Produktempfehlungen

169,99 €* 239,97 € *
ab 79,99 €*
Jetzt abonnieren