de
de
Glas fürs Recycling entsorgen

Wertstoffentsorgung: Wertstoffe richtig sortieren und entsorgen

Alle wollen Ihren Müll: die Kommune, Geschäftsleute und Recycling-Experten. Aber was ist an Ihrem Haus- oder Büroabfall so wertvoll? Ganz klar: Aus fast allem, was Sie wegwerfen, lassen sich wieder neue Produkte machen. Im Inhalt Ihres Mülls befinden sich also wertvolle Rohstoffe!

Wir zeigen Ihnen, auf welche Wertstoffe Sie achten sollten und wie Ihnen die Wertstoffentsorgung zu Hause und im Büro einfach von der Hand geht.

Mit richtiger Wertstoffentsorgung der Umwelt und der Gemeinde etwas Gutes tun

Die richtige Mülltrennung erleichtert die Aufarbeitung und erhöht damit die Recyclingquote. Somit muss weniger Restmüll verbrannt oder in Deponien endgelagert werden. Jedes Jahr werden unzählige Millionen Tonnen Restmüll aus deutschen Haushalten so entsorgt.

Müll im Container auf dem Wertstoffhof entsorgen

Recyceln ist aber nicht nur ein Dienst an der Natur: Auch beim Verbrennen und Deponieren muss eine Vorsortierung stattfinden, damit die Systeme ordnungsgemäß funktionieren. Durch eine ordentliche Mülltrennung zu Hause verbessern Sie den Recycling-Prozess und schonen nebenbei die Umwelt. Die Mitarbeiter der Recyclinghöfe und der Abfallwirtschaft sind Ihnen dankbar!

Das kleine Abfall-ABC: Was zählt als Wertstoff?

Wertstoffe sind Materialien, die für die Verwertung geeignet – also einen Wert als Rohstoff für die zweite Verwendung haben. Das betrifft heutzutage fast alle Arten von Müll. Dazu gehören Glas, Kunststoffe, Verpackungen, Metall, Biomüll, Pappe, Papier, Holz, Bauschutt und Sperrmüll. Diese Stoffe sollten Sie gemäß dem Entsorgungssystem in Ihrem Landkreis getrennt sammeln.

Es gibt unter diesen einige Wertstoffe, wie Sperrmüll, Elektroschrott, Batterien und Verbundmaterial, die nicht in den Hausmüll gehören. Weitere Informationen hierzu finden Sie zum Beispiel auf der Webseite Ihrer kommunalen Entsorgungs-Behörde. Einige Beispiele:

  • Leere Batterien können Sie in Supermärkten, Baumärkten oder anderen Verkaufsstellen in extra dafür vorgesehenen Sammelbehältnissen entsorgen.
  • Verpackungen aus Verbundmaterial, also mehreren Materialien wie beim Tetra Pak, gehören in der Regel in den Gelben Sack.
  • Für Sperrmüll gibt es mehrmals im Jahr eine spezielle Sammlung. Sie können Möbel aber auch verschenken oder auf einem Flohmarkt verkaufen.
  • Für Elektroschrott gibt es manchmal doch noch ein zweites Leben. In Repair Cafés können Sie mit Experten und Bastlern Ihre Geräte begutachten und gegebenenfalls reparieren oder einer anderen Verwendung zuführen. Ansonsten ist eine Entsorgung im Wertstoffhof notwendig.

Verschiedene Tonnen und das duale System

In den meisten Gemeinden wird der Abfall in verschiedenfarbige Tonnen entsorgt:

  • Die gelbe Tonne bzw. der Gelbe Sack für Kunststoff (z.B. Plastik-Verpackungen) und Leichtmetalle (z.B. Konservendosen).
  • Altglas nach Farben in Glas-Containern sowie Altmetall an zentralen Sammelstationen
  • Eine blaue oder grüne Papier-Tonne für Altpapier und Kartonagen
  • Eine Biotonne für organische Abfälle
  • Die schwarze oder graue Tonne für Restmüll
Mülltrennung mit verschiedenfarbigen Mülltonnen

Diese Information ist aber mit Vorsicht zu genießen: In manchen Gebieten gibt es auch spezielle Wertstofftonnen oder gelbe Wertstoffsäcke. Der Inhalt dieser Wertstofftonnen wird dann manuell von Mitarbeitern der Abfallbetriebe vor- und danach maschinell sortiert.

Deutschlandweit gilt zudem für das gewerbliche Recyceln das duale System, nach dem das Verpackungsgesetz die Wirtschaft verpflichtet, gebrauchte Verpackungen zurückzunehmen. Verschiedene private Dienstleister wie der Grüne Punkt bieten solche Systeme an.

Besonders Kindern fällt die richtige Mülltrennung schwer. Zu groß ist die Auswahl an Mülltonnen zum Trennen des Abfalls. Mit unserem Müll-Memory lernen Ihre Kinder spielend, den Müll richtig zu trennen. Einfach das Müll-Memory ausdrucken, ausschneiden und los geht’s!

Wertstoffe sauber vom Abfall trennen

Für das Recycling liegt die höchste Priorität in der Trennung von verschiedenen Materialien zum frühestmöglichen Zeitpunkt. Idealerweise achten bereits Hersteller darauf, ihre Produkte so zu gestalten, dass bei ihrer Entsorgung eine einfache Trennung möglich ist. Das kennen wir beispielsweise von Joghurtgläsern, bei denen sich das Papierlabel leicht vom Glas trennen lässt.

Wertstoffentsorgung beginnt zu Hause

Mit einem Mülltrennsystem in Ihrem Eigenheim oder Ihrer Wohnung leisten Sie gleich von Beginn an einen wertvollen Beitrag. Dank dem HAILO Öko Trio Plus L ist für Sie die saubere Müllsammlung zu Hause kein Thema mehr! Die praktischen Mülltrenner von HAILO finden in jedem Haushalt Platz und sind in verschiedenen Farben erhältlich.

HAILO Öko Trio Plus L in der Küche

Für den Gelben Sack eignen sich zudem Müllsackständer wie der HAILO ProfiLine MSS Design XXXL - der sieht sogar noch schick aus.

HAILO Profiline MSS Design XXXL

Stöbern Sie zudem gerne einmal in unserem Sortiment für Einbau-Abfalltrennsysteme! Mit diesen können Sie den Müll gut sortiert in Ihrer Küchenzeile verschwinden lassen

Abfalltrennsystem HAILO EcoLine Design trio L zum Einbau in der Küche

Wertstoffsammlung im Betrieb

Mülltrennung ist natürlich nicht nur für Sie zu Hause eine wichtige Angelegenheit. Ein großer Teil unseres Abfalls entsteht bei der Arbeit, in Büros und Produktionsstätten. Für Betriebe bietet HAILO daher große Wertstoffsammler an, wie den ProfiLine WSB Design Plus XXXL. Dieser fügt sich mit seinem schlanken Design nicht nur unauffällig in den Betriebsalltag ein, sondern erleichtert mittels farbiger Einwurfklappen zudem die Mülltrennung.

Wertstoffsammler von HAILO in einem Lager

Größere Mengen zum Wertstoffhof bringen

Je nach Menge und Material sollte man die Entsorgung direkt bei einem Wertstoffhof durchführen. Dort kann man etwa Kunststoffe abliefern, die nicht in die gelbe Tonne passen. Beachten Sie hier auf jeden Fall die lokal gültigen Öffnungszeiten und etwaige Gebühren.

Auch Altholz und Bauschutt wie Steine, Beton, Ziegel, Porzellan und Keramik können Sie dort ordnungsgemäß abliefern. Problemabfälle wie Farben, Lacke, Batterien, Gifte, Spritzmittel, Sprayflaschen, Säuren und Laugen müssen in jedem Fall auf diese Weise entsorgt werden.

Unsere Produktempfehlungen

-20
SALE!
ab 71,99 €* 89,99 € *
Online Exklusiv
Bestpreis!
79,99 €*
264,99 €*
-20
SALE!
91,99 €* 114,99 € *
Jetzt abonnieren