de
de en
26. April 2021 | Einbautechnik

Wohnen wird smart: Hailo Libero 3.0 mit Sprachsteuerung

Komfort und Vereinfachung: Diese Begriffe stehen im Mittelpunkt des großen „Smart Home“-Trends der Einrichtungsbranche – und immer wieder auch im Mittelpunkt der Produktentwicklung von Hailo. Mit dem Libero 3.0 greift Hailo das Thema auf führt damit seine Innovationsoffensive fort. Der intelligente Türöffner hört aufs Wort: Verbunden mit dem Sprachsteuerungssystem Alexa, wird das Gerät nun per Sprachnachricht aktiviert.

Im „Smart Home“ erhöhen die Errungenschaften der Digitalisierung den Wohnkomfort. Ein Thema mit großem Potenzial – auch für Hailo: „Kundennutzen ist hier das Stichwort“, sagt Martin Mies. „Bei dem Thema ‚Smart Home‘ wird sich sicherlich nicht alles, was heute entwickelt wird, durchsetzen. Doch diejenigen Anwendungen, die dem Endkunden das Leben erleichtern, haben gute Chancen sich auf dem Markt zu etablieren.“

Ein Feature, das sich in anderen Bereichen schon sehr erfolgreich durchgesetzt hat, ist die Sprachsteuerung. Um komplexe Vorgänge in Gang zu setzen, braucht der Nutzer bloß mit einer Sprachsoftware zu kommunizieren. „Das ist tatsächlich ein starker Service in vielen Bereichen“, so Martin Mies. „Gerade dort, wo man alle Hände für andere Tätigkeiten benötigt, ist die Aktivierung von Technik durch Sprache enorm praktisch.“

Die smarte Technik des Libero 3.0 ist besonders nützlich, wenn man beim Zubereiten von Speisen in der Küche keine Hand mehr frei hat. Die einfache Öffnung des Müllschrank-Auszuges per Fußbedienung oder Sprachbefehl verhindert zudem ein Verschmutzen der Griffblende bzw. der Front des Schrankes, da dies berührungslos vonstattengeht.

Zurück zur Übersicht

Download Produktflyer

Jetzt abonnieren