Unsere Geschichte

Ideen, die das Leben zuhause komfortabel, sicher und leichter machen - darum dreht sich seit der Gründung alles bei Hailo.

1947 gründete der damals 33-jährige Maschinenbauer Rudolf Loh die Metallwarenfabrik Rudolf Loh GmbH. In der Zeit des Wiederaufbaus produzierte er zunächst Sanitätsmöbel, Metallbetten und Wärmflaschen. Schon bald wurde die Produktpalette um Gießkannen und Abfallsammler ergänzt. Im Jahr 1954 folgte die Sicherheitsleiter für den Haushalt. Nur wenige Jahre später brachte Hailo eine Revolution auf den Markt, die mit ihrem leichten Material den Alltag für viele Haushalte vereinfachen sollte: die Aluminium-Haushaltsleiter. Die Optik ihres roten Gelenkpunkts wurde in der Gestaltung des Firmenlogos verewigt und das Erfolgsmodell machte Hailo zum Marktführer.

Nach Rudolf Lohs Tod im Jahr 1971 übernahm sein Sohn Joachim das Unternehmen und trieb konsequent die Internationalisierung von Hailo voran. Anfang 2009 ging das Familienunternehmen in die 3. Inhabergeneration: Joachim Loh übergab an seinen Sohn Sebastian. Unter dessen Führung unterstrich Hailo die eigene Innovationskraft wiederholt mit neuen Produkten wie z.B. dem Treppenpodest TP1 oder dem Hailo Fresh, der mit einem Plasmamodul zur Geruchsneutralisierung ausgestattet ist.

Hailo-Firmengründer Rudolf Loh bei einem Rundgang in der Fertigung
Zwei Frauen produzieren den Hailo Klettermax draußen im Freien
Drei Frauen produzieren Hailo Metall-Wärmflaschen
1947

Firmengründung durch Maschinenbauer Rudolf Loh

1953

Markteinführung des ersten Einbau-Abfallsammlers für Einbauküchen

1960

Markteinführung der ersten Aluminium-Haushaltsleiter

1971

Übernahme der Firmenleitung durch Joachim Loh

1983

Markteinführung des ersten Bügeltisches mit integrierter Steckdose, Kabelhalter und Parkmulde für Bügeleisen

1985

Markteinführung des ersten Abfalltrennsystems für Einbauküchen

1998

Markteinführung des ersten Ordnungs- und Abfalltrennsystems für Eckspülschränke

2001

Übernahme der Firma Eisenwerk Sauerland, Drolshagen

2003

Ausstattung aller Maut-Schilderbrücken in Deutschland und Österreich mit Hailo-Leitern; erstes Aluminium-Leitern-Gerüst für den DIY-Bereich

2007

Aufnahme der Marke Hailo in die Enzyklopädie "Deutsche Standards - Marken des Jahrhunderts"

2009

Übergabe der Firmenleitung von Joachim Loh an seinen Sohn Sebastian Loh (3. Generation)

2009

Übernahme der Produktionssparte Leitern/Klapptritte von Leifheit mit gleichzeitiger Übergabe der Sparte Dampfbügelsysteme an Leifheit

Blick ins Haio Museum
Geschäftsführer Jörg Lindemann hält eine Rede zum 70-jährigen Hailo-Firmenjubiläum
Frau, die gerade ein Baby wickelt, wirft eine benutzte Windel in den Mülleimer
2013

Der Geschäftsbereich Wind wird ausgegliedert, Neugründung der Firma Hailo Wind Systems GmbH & Co. KG (www.hailo-windsystems.com)

2017

70-jähriges Firmenjubiläum und Eröffnung der Hailo Welt mit Outlet und Museum

2018

Gründung der Hailo Digital Hub GmbH & Co. KG für die Entwicklung und den Vertrieb technologiebasierter Abfalllösungen / Smart Waste Solutions: (www.hailodigitalhub.de)

2020

Erster Mülleimer mit Plasmamodul zur Geruchsneutralisierung

Jetzt abonnieren