de
de en
Schneemann im Garten vor einem weihnachtlich geschmückten Haus

Das Haus weihnachtlich schmücken

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und Weihnachten steht vor der Tür – dann ist es Zeit für Deko im und am Haus! Weihnachtlich dekorieren können Sie bereits ab dem ersten Advent, denn da beginnt offiziell die Vorweihnachtszeit. Wir versorgen Sie mit den besten Tipps und Tricks für eine festliche Dekoration im Garten und Haus.

Ab wann kommt die Weihnachtsdekoration ins Haus?

Während die Ersten schon Anfang November einen Baum kaufen, diesen schmücken und jeden Winkel des Hauses mit Lichterketten verzieren, kaufen andere ihren Baum erst wenige Tage vor Heiligabend. Daher ist die Frage nach dem "wann“ auch ein Stück weit eine Frage danach, wann die Weihnachtsstimmung bei Ihnen aufkommt. Wenn Sie es jedoch traditionell mögen, können Sie sich am Kirchenjahr orientieren. Demnach beginnt die Weihnachtszeit mit dem ersten Advent und endet spätestens am 01. Februar mit "Mariä Lichtmess“. Hierbei kann es deutschlandweit jedoch zu geringen konfessionell geprägten Unterschieden kommen. Für die Protestanten ist Weihnachten schon am sechsten Januar mit dem Epiphaniasfest zu Ende.

Ideen für den Innen- und Außenbereich

Weihnachtsdeko können Sie nicht nur am Baum anbringen, denn schmücken lässt sich noch viel mehr. So schaffen Sie sich Ihr persönliches, weihnachtliches Winteridyll in Haus und Garten. Wie Sie bei diesem besonderen Fest eine gemütliche und passende Atmosphäre kreieren können, zeigen wir Ihnen mit ein paar einfachen Ideen für Ihre Deko.

Bild einer Lichterkette am Balkon

Lichterketten bringen Haus und Garten zum Leuchten

Eine Lichterkette macht sich nicht nur am Weihnachtsbaum gut, sondern auch an einem Fenster, an Möbelstücken oder dem Balkon. Sie wirft ein warmes Licht in den Raum und sorgt damit für eine gemütliche Atmosphäre. Bringen Sie die Lichterkette ganz einfach mit einem Klebeband am Fensterrahmen an oder mithilfe eines Kabelbinders am Treppen- oder Balkongeländer. Bitte achten Sie darauf, dass die Lichterkette auch für Außenbereiche geeignet sein muss, wenn Sie diese dort einsetzen wollen. Für eine Anbringung an der Wand sind je nach Eignung des Untergrunds Nägel ein geeignetes Hilfsmittel. Sie können außerdem Ihre Bäume im Garten in ein warmes, helles Licht tauchen und die Weihnachtsstimmung so auch nach draußen bringen. Für einen tollen Hingucker im eigenen Garten wickeln Sie die Kette dafür einfach von der Spitze zum Boden kreisförmig um den Baum herum. Starten Sie von oben und arbeiten sich bis unten vor. Das sieht nicht nur schön aus, sondern erleuchtet auch den Abend in den dunklen Wintermonaten.

Verwenden Sie im Außenbereich eine Leiter wie die HAILO S100 ProfiLOT. Damit haben Sie einen sichern Stand und erreichen die ideale Arbeitshöhe, um Schmuck und Lichter anzubringen.

Mehr zum Thema Weihnachtsbeleuchtung anbringen erfahren Sie hier.

Lichterketten anbringen

Außendekoration? Aber sicher!

Um dem Weihnachtsflair auf Ihrem Grundstück den letzten Schliff zu geben, können Sie neben den Lichterketten weitere leuchtende Elemente im Vorgarten oder mithilfe der HAILO S100 ProfiLOT an der Fassade anbringen. Ein leuchtender Weihnachtsmann in seinem Schlitten oder ein verzierter Schneemann bringen etwas Farbe in die Dunkelheit und ziehen mit Sicherheit alle Blicke auf sich. Wer es schlichter mag, kann zu einem weniger auffälligen Deko-Element greifen, wie beispielsweise einem Kranz, der an der Türe mithilfe eines einfachen Hakens angebracht wird. Auch ein Mistelzweig im Eingang sorgt für festliche Stimmung und lässt sich unter anderem mit einem Dübel in der Decke anbringen. So wird Ihr Haus auch von außen weihnachtlich.

Bild eines leuchtenden Kranzes an der Haustür

Basteln mit der Familie

Nicht nur für Ostern oder Geburtstage kann man ganz einfach selbst ein paar Dekorationselemente basteln, auch Weihnachtsdeko ist schnell selbst gemacht. Setzen Sie sich doch an einem gemütlichen Abend mit Ihrer Familie zusammen, um gemeinsam ein paar Weihnachtssterne zu basteln. Mit etwas Klebeband, Nägeln oder Reißzwecken halten die Weihnachtssterne auch an Fenster oder Schrank. Sie können auch ein weihnachtliches Bild malen oder einen Weihnachtskranz gestalten, den Sie anschließend gemeinsam an die Wand oder Decke hängen, um das Haus mit persönlicher Dekoration zu schmücken.

Weihnachtsdekoration basteln

Weihnachtsbaum schmücken

Natürlich darf auch der Weihnachtsbaum beim Dekorieren nicht fehlen! Um es ganz traditionell zu machen, bedarf es zahlreicher schimmernder und glänzender Kugeln sowie strahlender Lichter, die den Baum zum Leben erwecken. Mit der HAILO L80 ComfortLine erreichen Sie auch die Spitze des Baums ganz einfach und bequem. Ein bisschen Lametta zwischen den Zweigen und ein schönes Tuch, das am Boden um den Stamm herum drapiert wird, runden das Bild ab. Ist er einmal dekoriert und die Geschenke liegen darunter, steht der Weihnachtsstimmung nichts mehr im Weg!

Den Weihnachtsbaum schmücken

Hoch hinaus beim Dekorieren

Wenn Sie Ihr Haus schmücken und für die Festtage vorbereiten wollen, müssen Sie häufig Höhen erklimmen. Sei es beim Anbringen einer Lichterkette am Weihnachtsbaum, der bis unter die Decke reicht oder beim Dekorieren von Fenstern und Dachrinne. Zu diesem Zweck sollten Sie eine Leiter benutzen, auf der Sie sicher und stabil stehen. Das Produktsortiment von HAILO bietet dafür eine umfangreiche Auswahl an Leitern, die die perfekten Helfer für den Innen- und Außenbereich in jeder Höhe darstellen.

HAILO L80 ComfortLine

Die HAILO L80 ComfortLine gibt Ihnen nicht nur Stabilität in der Höhe, sondern auch Rutschfestigkeit durch die Anti-Rutsch-Riffelung auf ihren Stufen. Die besonders tiefen Stufen sorgen für ein noch komfortableres Schmücken und Aufhängen der Weihnachtsdeko. Jetzt kann Weihnachten kommen!

Unsere Produktempfehlung

-20
Summer Sale
ab 91,99 €* 114,99 € *
-20
Summer Sale
ab 311,99 €* 389,99 € *
Jetzt abonnieren